Adventskonzert 2018

Der Musikverein Unterriexingen läutete am ersten Advent die Weihnachtszeit ein.

Es ist der erste Advent, 18 Uhr. Der letzte Glockenschlag verstummt. In der evangelischen Dorfkirche in Unterriexingen warten sechs Nachwuchsmusiker des Vororchesters zusammen mit ihrem musikalischen Leiter Felix Borkhardt freudig, endlich das Adventskonzert 2018 zu eröffnen. Das diesjährige Eröffnungsstück "Leise rieselt der Schnee" arrangierte Jugendleiter Alexander Borkhardt speziell für die kleine Gruppe. Die jüngsten aktiven Spielerinnen und Spieler des Vereins ließen wunderschöne musikalische Schneeflocken rieseln.

Als nächstes nahm - ebenfalls unter Leitung von Felix Borkhardt - die Jugendkapelle Platz. Auch wer kein Programm gelesen hatte, wusste nach den ersten Tönen, zu welchem Film die bekannte Melodie gehörte: "Star WArs - The last Jedi". Im Anschluss präsentierte die Jugendkapelle eine ruhigere und etwas getragenere Melodie mit dem Namen "Song without words". Das letzte Stück "City of Stars", mit wurderschöner Melodie, stammt aus dem Musical-Film "La La Land". Die Zuhörerinnen und Zuhörer waren begeistert und zeigten ihre Freude und Anerkennung durch einen riesigen Applaus.

Anschließend nahm das Stammorcheter unter gewohnter Leitung von Michael Kuntzer im Kirchenschiff Platz und eröffnete seinen Part mit der Fanfare "A Little Opening", bei der sich alle Register des Orchesters präsentierten.

Ein besonderes Highlight des Abends waren die vier Sätze aus dem "Weihnachtsoratorium" von Camille Saint-Saens, welches das Blasorchester zusammen mit dem Chor CHORona aus Markgröningen präsentierte. Wer genau hinsah erkannte unter den Sängerinnen und Sängern auch bekannte Gesichter aus dem Blasorchester. Im Anschluss sang der Chor in seiner Stammbestzung die LIeder "Ave Maria" und "Let my light shine bright".

Das Publikum durfte sich danach an einem der populärsten, klassischen Musikstücke erfreuen, dem "Kanon von Pachelbel", der durch seinen ruhigen und getragenen Anfang und seinem schnellen und fulminanten Ende besticht.

Den Rahmen zum weihnachtlichem Beginn des Konzerts spannten auch die letzten Stücke des Blasorchesters. Zusammen mit der Jugendkapelle präsentierte das Stammorchester ein "Weihnachtsmedley" und "Felize Navidad". Die Zuhörerinnen und Zuhörer sangen unter musikalicher Begleitung "Oh du Fröhliche".

Nach guten eineinhalb Stunden hatten es CHORona und der Musikverein Unterriexingenn geschafft, den musikalischen Weihnachtszauber auf das Publikum zu übertragen und alle mit Weihnachtsstimmung in den Abend zu verabschieden - natürlich aber nicht, ohne davor gemeinsam noch einen Punsch oder Glühwein zu trinken und ein paar Kekse zu essen.


Facebook