Musikantenlaube 2016    Bilder - Galerie


Eine geniale Laube liegt hinter uns. 4 Tage Fest, da wir die 15. Musikantenlaube feierten. Woche für Woche nun Berichte u. Fotos zu unserem "kleinen Jubiläum".

Fr., 1. Juli: Kelter-ClubNight
Ein ganz besonderer, etwas anderer Abend. Die Jugend des MVU organisierte die 1. Kelter-ClubNight in Eigenregie. Von der Planung, über das Programm, die Werbung, die Technik, usw.
Der Abend wurde eröffnet von der BigBand des HGG. Die jungen MusikerInnen sind im Alter zwischen 13 u. 17 Jahren. Die Besetzung umfasst alles, von E-Piano bis hin zur Klarinette und Querflöte. Mit ihrem "BandLeader" Volker Ehrlich boten sie ein breitgefächertes Programm der Extraklasse. Nach der eingeforderten Zugabe ging es gegen 21 Uhr weiter mit der...
ClubNight in der Kelter. Die DJs "Tonino" u. "El Franko" legten heiße Rhytmen auf. Von Schlager über Charts bis hin zu Main-Genre Electro & House. Die Kelter erstrahlte im bunten Discolicht, Nebel stieg auf und die Mooving-Heads tanzten zur Musik.
In der Kelter hätten noch mehr Platz gefunden zum Tanzen und "abfeiern". Vielleicht schreit die ClubNight nach einer Wiederholung, damit es sich voll `rumspricht, was geboten und los war. Vielleicht würden dann mehr dabei sein wollen, wenn es wieder heißt: "Feiert mit uns die Party des Jahres!!!", denn nur wer dabei war, weiß wie genial es war!

Sa., 2. Juli: "Jetzt lass mr`s kracha!"

Ein Abend, so vielseitig wie selten!
Der MV Schwieberdingen eröffnete den zweiten Laubentag musikalisch. Mit dem traditionellen Fassanstich gab Bürgermeister Kürner den offiziellen Startschuss. Der Trachtenwettbewerb lief bereits auf Hochtouren. Alle Dirdl- und Lederhosenträger/innen konnten sich fotografieren lassen und somit bei der Wahl zur Mrs. und Mr. Bavaria teilnehmen.
Gegen 20.30 Uhr betraten die Ötztaler Alpentornados die Bühne. War das ein "Hallo"! Bereits zum 5. Mal waren die Musiker zu Gast. In bewährter Weise spielten sie traditionelle Volksmusik, eigene Arrangements, Stimmungs- und Schunkellieder.
Parallel dazu - aus ganz akuellem Anlass - fand in der Kelter die Life-Übertragung des EM-Fußballspieles Deutschland gegen Italien statt.
Ein bunt gemischtes Programm, dass es bunter gar nicht geht! Auf dem Kelterplatz kamen alle Musikfans auf ihre Kosten. In der Kelter konnten sich die Fußballfans austoben. Zwischendrin immer mal wieder wechseln oder bei den anderen schauen, was los war...
Einfach perfekt! Marketenderinnen flanierten über den Kelterplatz und boten Schnaps zum Verkosten an. Nicht zuletzt Dank der Ötztaler Alpentornados war die Stimmung bombig! Der Kelterplatz bebte bis spät in die Nacht, auch nach dem Fussball noch...!

So., 3. Juli: "Musikalische Schmankerl"

oder einfach nur "ein kunterbunter Familientag".
Um 10 Uhr startete der 3. Laubentag mit einem ökum. Open-Air-Gottesdienst unter dem Leitwort "Staunen über Gottes Schöpfung" mit Pfr. Huhn, Herrn Straßburger, dem Posaunenchor und dem Anspielteam.
Gleich im Anschluss - wie seit vielen Jahren schon - ein Matinee des Posaunenchors.
Befreundete Kapellen und Vereine bestritten das musikalische Programm des Tages. Mit dabei waren: Blasorchester Ingersheim e.V., HHC Markgröningen, Trommlergruppe "Unschlagbar", MV Stadtkapelle Sachsenheim e.V. und MV Stadtkapelle Markgröningen.
Ein jeder konnte sich musikalisch und kulinarisch in unserem Biergarten verwöhnen lassen.
Ganz nebenbei hatte man die Möglichkeit bei der Wahl zur Mrs. und Mr. Bavaria seine Stimme abzugeben. Unsere jüngeren Besucher konnten beim Kinder-Schätz-Spiel mitmachen, in der Hüpfburg toben und dann vielleicht zur Abkühlung ein Eis schlecken! Leckere Kuchen und Torten zu einer duftenden Tasse Kaffee - das war der perfekte Sonntag! An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen Kuchen- u. Tortenbäcker/innen!
Mit viel Musik, leckerem Essen, netten Leuten und tollem Wetter ging der Tag langsam seinen Ende zu.  "Schön war`s," sagte da so mancher. "Wir freuen uns schon auf morgen! Wir auch!".

Mo., 4. Juli: Festausklang mit Unterriexingen

Der Mittagstisch am Montag ist schon zur Tradition geworden und wurde auch in diesem Jahr wieder prima angenommen. Es geht doch nichts über ein knuspriges Grillhendl mit einem kühlen Bier...!
Ab 17.30 Uhr startete der Festausklang. Der Montag ist der Tag, an dem sich der MVU präsentiert. Jung und Alt, Klein und Groß - alles macht Musik!
Erstmals in diesem Jahr dabei ein Flötenen-Ensemble unter Leitung von Karin Bauer. Die Mädels - natürlich auch im Dirdl -  gaben einige Lieder zum Besten und ernteten dafür mächtig viel Applaus.
Gleich im Anschluss war die Jugendkapelle unter Leitung von Stefan Krahl an der Reihe. Was unser Nachwuchs musikalisch zu bieten hat, ist mittlerweile bestens bekannt. Nicht umsonst spielt ein Großteil der Jugendkapelle bereits im Blasorchester mit. Abwechslungsreich und gekonnt stimmte der Nachwuchs die Gäste auf den Festausklang ein.
Nach der Kür zur Mrs. u. Mr. Bavaria (Bericht folgt!) nahm das Blasorchester auf der Bühne Platz. Unter Leitung von Daniel Roth erklangen über dem Kelterplatz Schlager, Hits und Volksmusik, Schunkel- und Stimmungslieder nicht zu vergessen! Bunt gemischt, bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei.

So endete bei Einbruch der Dunkelheit langsam die 15. Unterriexinger Musikantenlaube in weiß-blau.
 
TRACHTENWETTBEWERB

Bei der diesjährigen Laube hatten wieder alle Trachtenträger die Möglichkeit bei der Wahl zur Mrs. und Mr. Bavaria teilzunehmen. Nachdem in diesem Jahr extrem viele Kinder mitmachten, entschlossen wir uns spontan, die Kids auch zu bewerten. Nach Auszählen der Stimmzettel kamen wir zu folgenden Ergebnissen:
Mädchen:    1. Platz Mayla Kratzke
                 2. Platz Anne Bader
                 3. Platz Clara Buchenroth
Jungs:        1. Platz Finley Buchenroth
                 2. Platz Jakob Sülzle
                 3. Platz Levin Sülzle


 
Frauen:       1. Platz Magdalena Fleckhammer = Mrs. Bavaria
                 2. Platz Bärbel Kratzke
                 3. Platz Margit Buch
Herren:       1. Platz Markus Wendelstein = Mr. Bavaria
                 2. Platz Rainer Kratzke
                 3. Platz Markus Glaser u. Herbert Schiele (gleichviele Stimmen !)



 
Die Kür fand am Montagabend beim Festausklang statt. Bedingung war, dass die Gewinner anwesend waren.
Wir danken für`s Mitmachen und sagen "Herzlichen Glückwunsch!".

ALLEN Helferinnen + Helfern, allen Musikerinnen + Musikern mit ihren Dirigenten, sowie all` unsere Gästen HERLICHEN DANK fürs Dabeisein.

 


Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok