Musikantenlaube 2018 (Teil 4)

 

Der dritte u. letzte Tag der diesjährigen Laube lag vor uns. Dank fleißiger Hände konnte es schon bald losgehen, an diesem Montag, der unter dem Motto "Festausklang" stand.

Traditionell lud der MVU von 11 bis 14 Uhr zum Mittagstisch ein. Zum 2. Mal schon mit musikalischer Umrahmung durch spontane Life-Musik. Besonders begehrt war wieder das Holzhacker-Angebot, unser Angebot für ein Grillhendl und einem Bier. 

Abends startete die Laube um 17.30 Uhr. Ab 18 Uhr begann das musikalische Programm, das an diesem Tag fest in "Unterriexinger Hand" war. So waren die Flötenkinder u. die Kinder der musikalischen Früherziehung des MVU u. der Musikschule Slapstick mit verschiedenen Darbietungen zu hören. Im Anschluss stellte das Vororchester unter Leitung von Felix Borkhardt ihr Können unter Beweis. Gleich danach nahm die Jugendkapelle - ebenfalls unter Leitung von F. Borkhardt - auf der Bühne Platz. Jede Musikerin und jeder Musiker gab sein Bestes und so begeisterte der Nachwuchs die Zuhörer. Viel Applaus war der verdiente Lohn für die Kinder u. Jugendlichen.

Zwischen Jugend u. Abendprogramm wurden 3 Mitmachpreise an die Teilnehmer des Malwettbewerbes verlost. Da alle Kunstwerke super waren, entschieden sich die Verantwortlichen die Namen aller Teilnehmer/-innen in eine Lostrommel zu geben und so das Los entscheiden zu lassen. Herzlichen Dank für die Teilnahme u. den Gewinnern "Herzlichen Glückwunsch!".

Gegen 19.30 Uhr nahm das Blasorchester unter Leitung von Michael Kuntzer auf der Bühne Platz. Die Gäste erwartete ein kunterbuntes Programm, bei dem traditionelle Blasmusik, Volksmusik, Schlager und moderne Pop-Rhytmen zu hören waren. Den dritten Tag in Folge war der Kelterplatz gut gefüllt. So machte es natürlich auch allen aktiven Musikerinnen und Musikern Spaß zu musizieren. Wenn das Publikum "mitgeht" und der Applaus stimmt, dann macht man gerne Musik! Das Publikum "ging mit", hatte Spaß und so endete auch der dritte und letzte Laubentag grandios!

An dieser Stelle wollen wir Danke sagen: Ein dickes Dankeschön allen Helfer/Innen vor und hinter den Kulissen, ohne die solch` ein Fest dieser Größenordnung nicht zu bewältigen wäre. Ein großes Lob und DANKE an alle aktiven Musiker/Innen des MVU, die nicht nur am Montagabend Musik machten, sondern auch alle noch mehrere Arbeitsschichten bei der Laube zu bewältigen hatten. DANKE allen Musiker/Innen incl. Dirigenten u. all` unseren Gästen für`s Kommen u. Mitfeiern. Last but not least möchten wir uns bei allen Anwohnern bedanken, die das Verständnis hatten, dass es länger etwas lauter wurde.


Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok