S C H N U P P E R P R O B E     der Jugendkapelle MV Unterriexingen

Mit einer Schnupperprobe am Freitag, 31. März, im Nebenraum der Turn- und Festhalle Unterriexingen, lädt die Jugendkapelle des Musikvereins Unterriexingen alle Kinder und Jugendlichen ein,
den Spaß am gemeinsamen Musizieren hautnah zu erleben.
Um 17.45 Uhr öffnen die Jugendlichen der Jugendkapelle, unter Leitung von Felix Borkhardt, die Türen ihres Proberaumes, um mit einer Liveprobe zu zeigen,
wie viel Spaß man mit Intrument, toller Musik und in der Gemeinschaft gleichgesinnter Freunde hat.

H O M E P A G E:
Der Musikverein Unterriexingen ist wieder online! Die Homepage wurde aktiviert und neu gestaltet!
Die Homepage soll nun ständig aktuallisiert werden. Neue Fotos der Kapelle, usw. fehlen noch, werden aber nach und nach ergänzt.
Verschiedene Musikerinnen und Musiker sollen die Homepage künftig pflegen. Sie erreichen uns unter: www.mv-unterriexingen.de
Auch in Facebook finden Sie den Musikverein Unterriexingen.
Im Laufe unseres Berichtes werden Sie immer wieder merken, dass sich unserer Nachwuchs aktiv einbringt. Großes Lob dafür!!!


Nachlese    F R Ü H L I N G S F E I E R    2 0 1 7    (Teil 1)

Am Samstag, 18. März war es endlich soweit! Der Musikverein lud zur Frühlingsfeier in die Turn- und Festhalle ein. Dieses Jahr sollten die neuen Trachten im Mittelpunkt stehen...
Es herrschte knisternde Spannung, nicht nur bei den Aktiven, nein auch die Gäste waren gespannt. Doch bekanntlich ist ja die Vorfreude die schönste Freude.
Alle wurden auf die Folter gespannt. Das Programm begann zwar um 19.30 Uhr, jedoch war zu diesem Zeitpunkt noch nichts von neuen Trachten zu sehen.
Eröffnet wurde die Frühlingsfeier in diesem Jahr von der Flöten- und Ukulelengruppe unter Leitung von Karin Bauer.
Die Jüngsten im Verein präsentierten sich mit den Stücken "Der Kuckuck und der Esel" und "Alle Vögel sind schon da". Viel Applaus ernteten die Kleinen, was sie mächtig stolz machte.
Im Anschluss daran begrüßte der 1. Vorsitzende Klaus Bader alle Gäste auf das Herzlichste. Er ließ kurz das vergangene Jahr Revue passieren.
Für den verstorbenen Ehrenvorsitzenden Reinhard Gmeiner wurde eine Gedenkminute eingelegt.

Dann konnte das Programm fortfahren. Es waren mehrere Gruppen, eine Jugend-Combo , Ensembles, usw. angekündigt.
Der Abend hielt, was er versprochen hatte. So war als nächstes die Jugendkapelle des MVU an der Reihe. (Fortsetzung nächste Woche!)


Facebook