Jugendkonzert

Am Sonntag, 22. Oktober 2017 lud der Musikverein Unterriexingen e.V. zum Jugendkonzert in die Dorfkirche ein. Alle zwei Jahre findet dieses Event für den Nachwuchs statt.
Wie seit vielen Jahren bereitete sich die Jugendkapelle auch dieses Mal beim Probenwochenende darauf vor (wir berichteten).

Kunterbuntes und vor allem aufregendes Treiben herrschte in der Dorfkirche. Bereits weit vor Konzertbeginn traf man sich zum Einspielen und Hinrichten.
Um 14 Uhr - dann endlich - begrüßte die Jugendleiterin Sarah Gmeiner alle Gäste. Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde der kleinen bzw. jungen Musikerinnen und Musiker waren gekommen.
Die Spannung stieg. Eröffnet wurde das Konzert von den Kleinsten. Karin Bauer, die die Flöten- und Ukulelekinder unterrichtet, begann mit verschiedenen Gruppen.
Eine reine Ukulelegruppe, eine gemischte Gruppe bestehend aus Ukulele und Flöten und ein Flöten-Duo. Die Kleinen hatten sich sogleich in die Herzen der Zuhörer gespielt.
Dann folgten die Instrumentalschüler. Beim MVU kann man diverese Blas- und Schlaginstrumente erlernen. Einen kleinen Auszug daraus zeigten einige Schülerinnen und Schüler.
Sie präsentierten sich zum Teil mit ihren Lehrern/Lehrerinnen oder auch in Kleingruppen. Im Vorfeld hatten alle viel geübt, sich gut und lange vorbereitet. 
Nun der Lohn: Gelungene Darbietungen und viel Applaus!

Seit Kurzem gibt es beim MVU ein "Vororchester". Die Kleinen werden so auf den Einstieg in die Jugendkapelle vorbereitet.
Wenn die Gruppe mit fünf Kinder auch noch sehr klein ist, sind diese jedoch mit Feuereifer dabei. Ihren ersten offiziellen Auftritt hatten sie nun beim Jugendkonzert. 
Ein tolles Erlebnis, das den Nachwuchs stolz machte.

Last but not least - die Jugendkapelle des Musikvereins Unterriexingen. Unter Leitung von Felix Borkhardt, der übrigens auch das Vororchester leitet, brachte sie den Gästen tolle Musik zu Ohren.
Mit Stücken wie beispielsweise "Marcia Trionfale", "Livin` on a Prayer" oder "The Best of W.A. Mozart"  verzauberten die Nachwuchsmusiker die Gäste.
Vanessa Cupal führte mit interessanten Zusatzinfos durch das Programm. Viel zu schnell endete das Konzert der Jugendkapelle. Tosender Applaus! Die geforderte Zugabe erfüllte man gerne.
Es macht ja schließlich auch stolz Gefallen zu finden. Sowohl Musikerinnen und Musiker, als auch der Dirigent konnten mehr als zufrieden sein! Es war spitze!


Nach ein paar Abschlussworten der Jugendleiterin waren alle Gäste ins evangelische Gemeindehaus zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Viele nahmen die Gelegenheit gerne wahr.
So klang ein tolles Konzert aus. Vielleicht animiert es ja den ein oder anderen auch Musik zu machen. Die Jugendleiterin Sarah Gmeiner steht bei Fragen gerne zur Verfügung.

 
Ein dickes Lob und Dankeschön an alle Musikerinnen und Musiker mit ihren Ausbilderinnen/Ausbildern und dem Dirigenten. Tolle Arbeit, die anspornt zum Weitermachen!

Vielen Dank an die evang. Kirchengemeinde für die zur Verfügung gestellte Kirche und das Gemeindehaus.
Danke allen Kuchenbäckern/-bäckerinnen und allen Helferinnen/Helfern vor und hinter den Kulissen fürs "Mit-Anpacken".
Allen Gästen sagen wir ebenfalls Danke für`s Kommen und Dabeisein.

 
Musikverein Unterriexingen e.V., insbesondere die Jugendkapelle


Facebook