MVU_Felix Borkardt

Felix Borkhardt ist seit 2016 Dirigent der Jugendkapelle des Musikvereins Unterriexingen.

Seine Leidenschaft für Musik entdeckte er schon früh. Im Alter von acht Jahren begann Felix Blockflöte zu spielen. Kurze Zeit später wechselte er auf die Klarinette und lernte als Zweitinstrument Saxophon. 2003 absolvierte er den D1-Lehrgang und ein Jahr später den D2-Lehrgang auf der Klarinette. 2012 folgten die Abzeichen auf dem Saxophon.

Von 2009 bis 2018 spielte Felix im Kreisjugendorchester Ludwigsburg und war dort Stimmführer der Klarinetten. Nach seinem Abitur mit Hauptfach Musik folgte 2016 der D3-Lehrgang auf dem Saxophon und im selben Jahr der C1-Lehrgang des Blasmusikverbands Baden-Württemberg, den er als Lehrgangsbester abschloss.

Von 2016 bis 2018 besuchte Felix die Berufsfachschule für Musik in Bad Königshofen. Dort baut er seine musikalischen Fähigkeiten durch Kurse und Seminare wie Musiktheorie, Ensembleleitung, Gesang und Instrumentalunterricht in Saxophon und Klavier weiter aus. Aktuell studiert Felix Blasorchesterleitung in der Klasse von Toni Scholl an der Musikhochschule Mannheim.

Obwohl Felix alle Musikrichtungen liebt, hat es ihm eine besonders angetan: die Egerländer Blasmusik.So gründete er im Jahr 2016 die „Blaskapelle Junges Blut", eine Egerländer Besetzung, die aus jungen Musikerinnen und Musiker aus dem Landkreis Ludwigsburg besteht.

 Kontakt